Dienstag, 18. Juni 2013

Kryptozoologie, Heute: Der Mottenmann

Hallo und guten Abend welt.
ist es immer noch so heiß bei euch?
ich sterbe auf jedenfall.
und ich mache abends noch sport
ich bin kaputt XD
ich nehm momentan keinen verf******* gramm ab.
mich neervt das so dermassen.
naja
wir sind wieder bei der Kryptozoologie
heute geht es um den Mottenmann/Mothman.
so oder so ähnlich soll er aussehen (obwohl ich ja finde, das dort eher ein kanevalsjunkie steht)

Erstmals bin ich 2011 durch jemanden drauf gestoßen und wollte die Storys darum eigentlich nicht glauben (ZUMAL ICH MOTTEN EINFACH HASSE!!!!)
aber fazinierent ist es auf jedenfall!
Der Mottenmann ist wohl zwischen 1,80 cm und 2 Meter groß, ist eime grauegestallt ohne kopf so das man nur direkt dessen rote augen sieht, er hat flügel der spann weite von 3 bis 4 metern.
er hat wohl kräftige menscheliche füße, er wurde erstmals in west virginia gesichtet am 15 november  1966
 so um 23 uhr in der nähe einer fabrik die nach dem 2.weltkrieg still gelegt worden ist.
das ehepaar habe ihn/sie/es auf einer brücke gesehen und dieses wesen sei wohl von der brücke geflogen ihrem auto hinterher und hat sehr schrille schreie ausgestossen.
1961 gab es einen ähnlichen fall, wo ein ehepaar auf der fahrbahn ein wesen sah was dort stand und seine riesigen flügel ausbreitete, bevor dieses ehepaar, in es hineinfuhren, sprang er kerzengrade in die luft, der fall von 1966 kam in die schlagzeilen und es kamen über 100 meldungen von leuten die ihn angeblich auch gesichtet haben, ob das nun wahr ist, sei mal da hingestellt.
1967 wurde er das letzte mal gesehen und seid dem ist er wohl nicht mehr aufgetaucht.
Manche forscher kamen zu dem entschluss, das er eine übersinnliche erscheinung gewesen sein soll, oder ein eindringling aus einer anderen zeit-raumdemension.
ein anderer forscher, war der ansicht, das es sich um einen großenzugvogel handelte, der art grus candensis, diese haben jedoch lange hälse,und nach den wörter der augenzeuge hatte der mothman keinerlei spuren eines halses,
ein anderer forscher weist darauf hin, das indianer an eine große eule glauben, die auf diese beschreibung passt, doch auch für diese heule "big-hoot" gibt es keinerlei beweise für dessen exestenz.
der Mothman soll für viele unglückliche unfälle und katastrophen die schuld haben, am 15.12.1967 ist ein flugzeug über dem ohio river abgestürzt und es gab 45 tote, augenzeugen sagten, das sie den mothman vorher gesichtet haben. 
auch an anderen orten der welt, wo so etwas geschieht, sagen augenzeugen das sie ihn gesehen haben.
und was haltet ihr davon?
ist es vielleicht nur ein spinner gewesen in einem kostüm?
ist es doch irrgendein zug vogel,
oder eine rieseneule?
oder vielleicht doch etwas, was wir wohl niemals erklären können, außer wenn er sich mal persöhnlich vorstellt?
na wer weiß wer weiß :)

die texte sind tatsächlich allesamt von mir :0

beim nächsten Kryptozoologie bericht geht es um: ben macDhui,oder auch: der große grauemann ^.^v
tüdelüh!



Kommentare:

  1. Also das mit dem Mottenmann ist schon echt seltsam xD ich hoffe ja mal nit das der Exestiert, sonst komme ich mit ekligen Kampfstoffen an von Insektenspray!

    AntwortenLöschen
  2. Hmmm, es gibt so viele Bilder auf denen man was sieht... ich finde vieles ist Fake aber manches auch unheimlich.


    Also, meiner Schreit nicht nur Kurz, sondern den halben Tag und will nicht ran, egal wie viel Hunger er hat und wenn es mehr wird. Nach einer 12 Stunden Nacht die wir wach waren, bekam er dann Pre Milch und seit dem legte ich immer wieder an und es geht einfach nicht.

    AntwortenLöschen